Abschied von der Grundschule

Am letzten Schultag vor den Sommerferien hieß es wieder einmal Abschied nehmen. Im Rahmen eines von allen Klassen gestalteten Wochentreffs wurden neben den Kindern der Klasse 4 auch unsere Kolleginnen Hannelore Zeh und Anne Köpfler verabschiedet. Hannelore Zeh freut sich auf den verdienten Ruhestand, Anne Köpfler hat eine Anstellung an einer anderen Grundschule gefunden. Die Eltern der Viertklässler und alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 3 bildeten ein langes Spalier, durch das die Viertklässler und die Kolleginnen geleitet wurden.

Auszeichnung zur Zukunftsschule

Mit den Projekten „Zu Fuß zur Schule“ und „Fifty-Fifty-Energiesparen“ hatte sich unsere Schule als „Schule der Zukunft“ beworben. Dieses Umweltengagement wurde von der Jury anerkannt, und unsere Schule wurde als "Zukunftsschule" ausgezeichnet. Am  12. Juni wurden uns die Schilder für die Stufe 1 „Wir sind aktiv“ übergeben. Ein toller Erfolg für unsere kleine Schule!

Stefan Platte, Dagmar Mierau und Andrea Sohrt (GS Wohltorf) sowie die Energiebeauftragte der Aktivregion Julika Selinger freuen sich über die Auszeichnung der Grundschulen Aumühle und Wohltorf

Laufen - springen - werfen

Bei den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik waren unsere Schüler auch in diesem Jahr wieder mit viel Eifer und Freude bei der Sache und erzielten tolle Ergebnisse. Es konnten viele Sieger- und Ehrenurkunden verteilt werden.

Tolles Ergebnis beim Projekt "Fifty-Fifty"

Unsere Schule nimmt seit Oktober letzten Jahres am „Fifty-Fifty-Energiesparprojekt“  teil. Die Energiedetektive der „Energie-AG“ kontrollierten täglich in den Pausen, ob in den Klassenräumen das Licht ausgeschaltet, die Türen geschlossen und gelüftet wurden.  Die energiesparfreundlichsten Klassen wurden mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Dass sich die Kontrollen gelohnt haben, zeigte die erste Zwischenbillanz. Sagenhafte 11.500 € an Energiekosten wurden eingespart. Davon erhalten Schule und Gemeinde jeweils die Hälfte. Wir können uns über 5.700 € freuen. Wofür das viele Geld genutzt werden soll, wird gemeinsam entschieden. Nicht nur die Kinder, auch unser Hausmeister Karlheinz Hagen und der Energiebeauftragte der Gemeinde, Wolfgang Schättgen, haben mit ihren Ideen und Engagement einen großen Beitrag zu diesem tollen Ergebnis beigetragen.

Die Kinder der Energie-AG mit Wolfgang Schättgen, Lehrerin Annkatrin Reinke, (r) und Hausmeister Karlheinz Hagen (l)

Sponsorenlauf

Bei idealem Wetter liefen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 4 wieder viele Runden durch den Wald und erwirtschafteten dank großzügiger Sponsoren gemeinsam über 3.000 € für die Finanzierung des Zirkusprojektes der  3. Klassen. 

Musical "Ballerbob in Timbertown"

Im an beiden Abenden restlos gefüllten Theatersaal des Augustinums begeisterten die Kinder der Klasse 4 das Publikum mit der Aufführung des Musicals „Ballerbob  in Timbertown“. Hannelore Zeh hatte zum letzten Mal vor ihrer Pensionierung die Leitung übernommen und zusammen mit vielen engagierten Eltern einen Westernsaloon als Bühnenbild sowie viele Kostüme erstellt. Donnernder Applaus und Zugaberufe belohnten die kleinen Schauspieler für ihre tolle Leistung. Die etwa 2.000 € Spendengelder werden in Kürze dem Waisenhaus in Klaipeda übergeben.

Hüpfspiele auf dem Schulhof

Nach dem langen Winter konnten jetzt endlich drei Hüpfspiele auf dem Schulhof aufgetragen werden. Sie wurden von den Einnahmen des letzten Schulfestes finanziert. Natürlich wurden sie gleich von den Kindern in Beschlag genommen. Die Kinder entwickelten viele Spielideen. Nun gibt es noch mehr Bewegungsmöglichkeiten auf dem Schulgelände.

Lesetag am "Tag des Buches"

Der 23. April -  Tag des Buches – stand an unserer Schule ganz unter dem Motto "Lesen". Fast alle Kinder hatten ein Buch mitgebracht, stellten es in den Klassen vor und lasen darin. Eltern lasen in der Schmetterlingsbücherei aus Kinderbüchern vor, Kinder der 3. Klasse aus ihren selbst verfassten Märchen. Ein weiterer Höhepunkt des Lesetages waren die Lesungen der Kinderbuchautorin Kristin Loras. Sie stellte den neuen Band der Reihe „Miracula“ vor.

Fürstin-Ann-Mari-
von-Bismarck-Schule

Ernst-Anton-Str. 27
21521 Aumühle


Telefon

+49 4104 1565

Fax: 04104 1736

Mail: an die Schule...

 

Öffnungszeiten

Sekretariat:

Montag - Freitag,

8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Nächste Termine:

Freitag, 25.05.:

Radfahrprüfung Klasse 4a und 4b

Mo, 28.05. - Do, 31.05:

Waldwoche Klasse 2a

Freitag,01.06.:

letzter Termin Bestellung Schulkleidung

Dienstag, 05.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Ev. Kiga)

Donnerstag, 07.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Montessori Kinderhaus)

Freitag, 08.06., 10.30 Uhr:

Sponsorenlauf

Dienstag, 12.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Kita Kröppelshagen)

Donnerstag, 14.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Waldkindergarten, auswärtige Kitas)

Donnerstag, 14.06., 19.30 Uhr:

Schulkonferenz