Einweihung des Schuppens und der neuen Pausenspielgeräte

Großes Gedränge herrschte in der Pause vor dem neuen Schuppen. Die neuen Fahrzeuge und anderen Pausenspielgeräte, angeschafft vom Geld des „Fifty-Fifty-Energiesparprojektes, wurden erstmalig an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Besonders gefragt waren natürlich die neuen Fahrzeuge. Die Kinder der Klasse 4 hatten die neuen Spielgeräte beim Wochentreff vorgestellt und anschließend zusammen mit Herrn Förstemann den Schuppen eingeräumt.  Die Viertklässler geben die  Spielgeräte zu Beginn der Pausen aus und stellen sie am Ender der Pause wieder in den Schuppen.

Bye bye Frau Puttich!

Am 31. Januar mussten sich Schüler und Lehrer von der beliebten Lehramtsanwärterin Patricia Puttich verabschieden. Ihre Ausbildungszeit an unserer Schule war beendet. Besonders traurig waren die Kinder der Klasse 3a, dass sie ihre Deutschlehrerin verlieren. Wir wünschen Frau Puttich an ihrer neuen Schule in Hamburg alles Gute und nette Kinder.

Sieg beim Völkerballturnier

Die Mannschaft der Drittklässler unserer Schule konnte – angefeuert von zahlreichen Kindern - das Völkerballturnier gewinnen und nahm stolz den Pokal entgegen. Bei den Viertklässlern setzte sich das Team der Grundschule Escheburg durch. Zuvor hatten sich die Mannschaften der Grundschulen aus Wohltorf, Kuddewörde, Dassendorf, Escheburg und Aumühle viele spannende Spiele geliefert.

Eine Woche Zirkus

Vom 10. – 14. Februar übten die Kinder der Klassen 3a und 3b unter der Leitung von Zirkuspädagogen Claude Toussaint Kunststücke und akrobatische Nummern ein. Zunächst konnten die Kinder verschiedene Tätigkeiten ausprobieren und mussten sich dann einigen, welche Kunststücke sie aufführen wollten. Am Freitag war es endlich so weit. Die Drittklässler führten die einstudierten Nummern in der Vorstellung am Morgen Schülern und Kindergartenkindern vor, und abends Eltern und Verwandten. Die kleinen Artisten und Künstler erhielten viel Applaus für ihre Darbietungen. Es war beeindruckend, was die Kinder in so kurzer Zeit gelernt hatten. In den fünf Projekttagen lernten die Drittklässler jedoch nicht nur jonglieren und andere Kunststücke, sondern vor allem auch viele soziale Kompetenzen. Die Kinder der jetzigen zweiten Klassen freuen sich schon auf das nächste Jahr, denn dann stehen sie als Zirkuskünstler in der Manege.

Turnfest

Beim diesjährigen Turnfest am 27. März konnten unsere Schülerinnen und Schüler bei vielfältigen Übungen an verschiedenen Geräten ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. An jeder Station gab es Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, so dass für jedes Kind geeignete Übungen dabei waren. Alle waren mit Spaß und Eifer dabei  und sammelten viele Punkte. Am Schluss erhielt jedes Kind eine Urkunde. Ein besonderer Dank geht an die vielen helfenden Mütter und Väter.

Kinderbuchautor Josef Koller zu Gast

Am Montag, dem 7. April stellte der Kinderbuchautor Josef Koller seine Bücher „Mäuse im Schloss“ und „Reise zum Glück“ vor. Mit seinem lebendigen Erzählstil sorgte er immer wieder für Begeisterung bei seinen jungen Zuhörern. Die Kinder erfuhren auch, wie Josef Koller zu seinen Schreibideen und den Figuren in seinen Büchern kommt, und dass es über ein Jahr dauert , bis er eine Geschichte fertig geschrieben hat. Viele Kinder wollen wissen, wie die lustigen und spannenden Geschichten weiter gehen und ein Buch kaufen.

Experimentierstationen für unsere Grundschule

In den letzten Wochen sägten und hämmerten insbesondere viele Väter fleißig und bauten Experimentierstationen der Miniphänomenta, die im letzten August zwei Wochen an unserer Schule weilte, nach. Es wurden insgesamt 18 Stationen hergestellt, was ein überwältigendes Ergebnis ist.  Die Exponate wurden während eines Wochentreffs in feierlichem Rahmen enthüllt und der Schule übergeben.  Einige Baumeister hatten die Nachbauten  sogar noch verfeinert und verbessert.  Künftig werden im monatlichen Wechsel immer vier bis fünf Stationen auf den Schulfluren zum Experimentieren einladen.

Fürstin-Ann-Mari-
von-Bismarck-Schule

Ernst-Anton-Str. 27
21521 Aumühle


Telefon

+49 4104 1565

Fax: 04104 1736

Mail: an die Schule...

 

Öffnungszeiten

Sekretariat:

Montag - Freitag,

8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Nächste Termine:

Freitag, 25.05.:

Radfahrprüfung Klasse 4a und 4b

Mo, 28.05. - Do, 31.05:

Waldwoche Klasse 2a

Freitag,01.06.:

letzter Termin Bestellung Schulkleidung

Dienstag, 05.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Ev. Kiga)

Donnerstag, 07.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Montessori Kinderhaus)

Freitag, 08.06., 10.30 Uhr:

Sponsorenlauf

Dienstag, 12.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Kita Kröppelshagen)

Donnerstag, 14.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Waldkindergarten, auswärtige Kitas)

Donnerstag, 14.06., 19.30 Uhr:

Schulkonferenz