Einschulung der neuen Erstklässler

Am 27.8. wurden 52 Mädchen und Jungen an unserer Schule eingeschult. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b begeisterten die neuen Erstklässler und die zahlreichen Eltern und Verwandten mit einem bunten Akrobatikprogramm. Da vergaßen die neuen ABC-Schützen für einige Zeit ihre Aufregung. Danach wurden sie von ihren Klassenlehrerinnen Annkatrin Reinke und Dagmar Mierau aufgerufen und gingen zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in die Klassenräume.             Die nicht weniger aufgeregten Eltern und Verwandten konnten sich in der Wartezeit mit belegten Brötchen, Kuchen und Kaffee stärken.                                                                     Nachdem die Kinder nach der ersten Unterrichtsstunde noch zahlreiche Fotowünsche erfüllen mussten, war der erste Schultag geschafft. 

Lesetüten für die Erstklässler

Kaum war die Schultüte ausgepackt, da bekamen unsere neuen Erstklässler schon wieder eine Überraschung zum Auspacken.  Die Kinder der jetzigen Klassen 2a und 2b hatten von der Buchhandlung „von Gellhorn“ organisierte  Papiertüten („Lesetüten“) für die neuen ABC-Schützen bunt angemalt und mit einem Buch, einem Lesezeichen und noch anderen kleinen Überraschungen, gespendet vom Arena-Verlag, gefüllt. Stolz überreichten die „Großen“ den „Kleinen“ die Lesetüten. Gemeinsam wurden sie ausgepackt. Die Zweitklässler konnten nun zeigen, wie gut sie bereits lesen gelernt haben und lasen den Erstklässlern aus den Büchern vor.  Viele der neuen Schulkinder nahmen sich nach dieser Stunde vor, selbst schnell lesen zu lernen.

Martin Luther und sein Gefolge ziehen durch Aumühle

Es ist schon zu einer festen Einrichtung geworden, dass die Kinder der 3. Und 4. Klassen am 31. Oktober, dem Reformationstag, begleitet von Martin Luther und Katharina von Bora mittelalterlich gekleidet durch Aumühle ziehen und Familien einen Haussegen erteilen. Dieser Haussegen wird mit einem Segenslied besiegelt und an die Haustür „genagelt“. Zur Belohnung erhalten die Kinder neben Dank auch reichlich Süßigkeiten.

Fürstin-Ann-Mari-
von-Bismarck-Schule

Ernst-Anton-Str. 27
21521 Aumühle


Telefon

+49 4104 1565

Fax: 04104 1736

Mail: an die Schule...

 

Öffnungszeiten

Sekretariat:

Montag - Freitag,

8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Nächste Termine:

Freitag, 25.05.:

Radfahrprüfung Klasse 4a und 4b

Mo, 28.05. - Do, 31.05:

Waldwoche Klasse 2a

Freitag,01.06.:

letzter Termin Bestellung Schulkleidung

Dienstag, 05.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Ev. Kiga)

Donnerstag, 07.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Montessori Kinderhaus)

Freitag, 08.06., 10.30 Uhr:

Sponsorenlauf

Dienstag, 12.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Kita Kröppelshagen)

Donnerstag, 14.06., 9.00 Uhr - 10.50 Uhr:

"Schnupperstunden" künftiger Erstklässler / -innen (Waldkindergarten, auswärtige Kitas)

Donnerstag, 14.06., 19.30 Uhr:

Schulkonferenz